Der Waldkindergarten
Aktuelles
Aktionen & Berichte
Informationen
Mit uns im Wald
Unser Team
Konzeption
Ferienbetreuung
Archiv
Mini Spatzen
Der Verein
Stellenanzeigen
Kooperationspartner
Sitemap
Impressum
Datenschutz

 


Sankt Martin

zu Besuch bei den Schurwaldspatzen


 

Am Freitag, den 09. November 2018, trafen sich alle kleinen und großen Schurwaldspatzen gruppenintern an zwei unterschiedlichen Stellen zum Laternenumzug.  Voller Stolz wurden die tollen Laternen von den Kindern getragen und fröhliche Lieder schallten entlang der beiden unterschiedlichen Wege durch den Wald. Am gemeinsamen Ziel vor den Bauwägen wartete dann ein tolles Fingerfoodbuffet mit heißem Punsch auf alle. Nach einer kleinen Stärkung  haben sich alle gemeinsam in einem großen Kreis aufgestellt und gab es die Geschichte vom Sankt Martin zu hören. Das große Highlight für alle war, als dann tatsächlich ein echter Reiter mit Pferd den mit Fackeln beleuchteten Weg entlang geritten kam und seinen roten Mantel mit dem armen Bettler geteilt hat.
Vielen Dank an die Erzieherinnen, die mit ihrer liebevollen Gestaltung des Abends nicht nur für leuchtende Laternen sondern auch für strahlende Kinderaugen gesorgt haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Wir sagen DANKE!

 

Dank Eurer täglichen Abstimmung für unser Wasserprojekt, konnten wir uns einen tollen 5. Platz sichern!

 

 

Die 500 EUR Preisgeld verwenden wir für die Anschaffung weiterer pädagogisch wertvollen Lernmaterialien für unsere Kinder. 

Da wir ein gemeinnütziger Verein sind, sind solch großartige zusätzliche Einnahmen für uns unglaublich wertvoll und für unsere Kinder mehr als nur ein Gewinn. 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  

 

 

 

 

 

 

 

Liedertheater Altmann präsentiert den Mitmachzirkus

"Der Löwe lacht"


Der Waldkindergarten Schurwaldspatzen e.V. lädt herzlich zum Theaternachmittag am Sonntag, 18. November in das Bürgerhaus Hohengehren ein. Christof und Vladi Altmann machen mit ihrer Jubiläumstour zu ihrem Stück „Der Löwe lacht“ Station auf dem Schurwald. Im Theatercafé verwöhnt der Waldkindergarten mit selbstgemachten Kuchen und salzigen Snacks. 

Zirkusdirektor Christofferus Wackelzahn und Ladulina aus der weltberühmten Zirkusfamilie Pepperoni führen die Zuschauer gemeinsam durch den Liederzirkus" Pepperoni-Wackelzahn. Natürlich läuft nicht alles glatt – der Löwe traut sich nicht auf die Bühne, die Scharfschützin bekommt Bauchweh, auch die Reiter haben mit Problemen zu kämpfen. Zum Glück gibt es aber das tat- und singkräftige Publikum, das den Zirkusdirektor und alle Künstler unterstützt. Also: "Hereinspaziert und nicht geniert!".

Eine kurzweilige, äußerst vergnügliche und musikalische Stunde erwartet Kinder zwischen 3 und 10 Jahren am Sonntag, 18. November um 14.30 oder 16 Uhr im Bürgerhaus Hohengehren. Eintrittskarten zu je 6 € gibt es ab 29. Oktober bei Spiel- und Schreibwaren Stegmaier oder unter seidel@schurwaldspatzen.de.


 

  

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

 

Unser 1. Elternabend im neuen Kindergartenjahr

 

 

 

 

Auch in diesem Jahr durften wir wieder einen wundervollen Elternabend unter freiem Himmel geniessen. Alle Erzieherinnen haben keine Mühe gescheut und den Waldrand, rund um die Bauwägen unserer Kinder, in einen idyllischen Platz zum Quatschen, Lachen und Genießen verwandelt - vielen Dank für diesen tollen Abend!

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

 

 

Apfelaktionstag 2018  

 

 

 

 

 

Dieses Jahr hielt der Herbst für uns alle eine leckere Überraschung bereit... prall gefüllte Apfelbäume und dank der Gemeinde Baltmannsweiler sogar noch ein paar mehr als sonst. Pünktlich um 10 Uhr trafen sich Eltern und Kinder zur Apfelernte am Schaukasten, dem Treffpunkt unserer Kinder. Bereits dort warteten die ersten vollen Apfelbäume auf uns. Es wurde geschüttelt, gerüttelt und gesammelt was das Zeug hielt. Bereits nach zwei Stunden waren alle Bäume abgeerntet und über eine Tonne Äpfel fanden ihren Weg nach Altbach, wo aus ihnen leckerer Apfelsaft gemacht wurde. 

 

An dieser Stelle vielen Dank an Christine Vlasina und Familie Seidel, die 100te von Flaschen auf- und wieder zugeschraubt, Fuhrpark und Werkzeug zur Verfügung gestellt haben und damit am Ende kein Apfel umsonst geerntet wurde. 

 

 

 

 

 

Waldkindergarten Schurwaldspatzen | info@schurwaldspatzen.de